Hoteljob-Schweiz .de .ch

Hoteljob-Schweiz.de / .ch / jobs-hotel.ch / jobs-gastro.ch

Unternehmen

Registrierung Unternehmen und Betriebe für den Hotel Gastro Stellenmarkt. Hoteljobs oder Gastrojobs Anzeigen zu fairen Konditionen schalten.

Bewerber

Kostenlose Registrierung für Bewerber. Auf Jobs und Stellenangebote direkt bewerben und ein Stellengesuch in der schweizer Hotellerie und Gastronomie aufgeben. 

 

Loginbereich     (Passwort vergessen ?)
  Permanent eingeloggt bleiben

Aktuelle News Hoteljob-Schweiz

<

Arbeiten in der Schweiz - Informationen zu Lebenshaltungskosten, Einkommen und mehr ...

18.11.2014










Arbeiten
in der Schweiz - Informationen zu Lebenshaltungskosten, Einkommen und
mehr 



Die Zahl der Deutschen, die in der Schweiz arbeitet und in Deutschland
wohnhaft ist, steigt kontinuierlich. Immer mehr Arbeitnehmer entscheiden sich
für eine Stelle in der Schweiz um ihren Lebensstandard zu verbessern. Gerade das
hohe Lohnniveau, das sich Deutschen
unter anderem in Gastronomie und Hotellerie und damit auch in Hoteljobs bietet,
lockt deutsche Facharbeiter. Grenzgänger, die zwischen Deutschland und Schweiz
pendeln, sollten sich vor einem Jobwechsel rechtzeitig und ausführlich über die
Details informieren. Denn nicht immer ist ein derartiges Vorhaben lohnenswert. In
einigen Fällen ist es sinnvoller den Wohnsitz in die Schweiz zu verlagern. Die
nachfolgenden Informationen zu Einkommen, Steuerrecht, Lebenshaltungskosten und
Co. sollen als Orientierung dienen.



Da
der Arbeitsmarkt der Schweiz nach und nach für Ausländer zugänglich gemacht
wurde, konnten viele Deutsche die Chancen nutzen und eine Arbeitsstelle
annehmen. Die Motivation steckt insbesondere im Einkommen, das im Vergleich zu
deutschen Verhältnissen häufig um ein Vielfaches höher liegt. Im europäischen
Vergleich sind die Gehälter in der Schweiz rund drei- bis viermal höher.
Arbeitnehmer, die sich intensiv mit dem Gedanken in der Schweiz zu arbeiten
auseinandersetzen, sollten sich Zeit nehmen für einen direkten Branchenvergleich. Denn die Unterschiede
sind teilweise nicht zu unterschätzen.



Die
Lebensqualität ist in der Schweiz
vielerorts gleichermaßen überzeugend. Gerade Familien mit Kindern entscheiden
sich bewusst für die Schweiz als Wohnsitz, weil sie sich dort ein besseres
Leben und bessere Bildungsvoraussetzungen für den Nachwuchs erhoffen. Nicht
selten profitieren Auswanderer tatsächlich davon. Aber auch Grenzgänger, die
weiterhin in Deutschland sesshaft bleiben, haben Vorteile. 



Hohe
Lebenshaltungskosten 



Die Lebenshaltungskosten zeigen
in Deutschland zwar gleichermaßen einen steigenden Trend wie in vielen anderen
Ländern, doch die Schweiz ist nicht günstiger. Im Gegenteil: Die Lebenskosten
in der Schweiz liegen in der Regel fast flächendeckend über den Ausgaben in
Deutschland. Wird ein Wohnsitz in der Schweiz in Betracht gezogen, sollte das
Brutto-Gehalt, das in der Schweiz verdient wird, mindestens 15 Prozent mehr betragen, als das
Einkommen in Deutschland, um die höheren Lebenshaltungskosten kompensieren zu
können. Ansonsten geht die Rechnung nicht auf und der Umzug lohnt sich nicht.
Unterm Strich könnte sogar weniger Netto zum Leben verbleiben.



Keine
Sprachbarriere 



Ein
entscheidender Vorteil der Schweiz gegenüber anderen Ländern ist die fehlende Sprachbarriere. Dieser Faktor spielt
auf lange Sicht eine entscheidende Rolle. Für Arbeitnehmer mit wenig bis keinen
Fremdsprachekenntnissen ist die Schweiz eine hervorragende Alternative. Die
Dialekte können zwar auch Deutsche vor eine Herausforderung stellen, aber im
Vergleich zu völlig anderen Sprachen wie Spanisch, Englisch oder Französisch
ist die Barriere wesentlich geringer.



Fragen
zu Besteuerung und Sozialversicherung



Bei
der Überlegung in der Schweiz zu arbeiten während der Wohnsitz in Deutschland
verbleibt, stellen sich wesentliche Fragen zur Besteuerung. Dass sich mit Fragen zum Schweizer Steuerrecht viele
Deutsche beschäftigen, beweist der Blick in die Ratgeber-Community von gutefrage.net. Dort
wurde bereits ein praktisches Beispiel für Grenzgänger genannt, dass die
Quellensteuer des Landes betrifft. Weiterführende Informationen für
Grenzpendler zu den Themen Arbeitssuche, Steuern und Sozialversicherung wurden
vom EURES-Netzwerk zusammengestellt.
Grundsätzlich behält der Arbeitgeber in der Schweiz vom Bruttolohn 4,5 Prozent Quellensteuer ein. Diese Steuer wird an
die  Steuerbehörden abgeführt. Auf die Deutsche Steuerschuld sind diese
Steuern anrechenbar. Pendler mit Wohnsitz in Deutschland unterliegen weiterhin dem
Deutschen Steuerreicht und müssen ihre Tätigkeit in der Schweiz wiederum dem Deutschen
Finanzamt am entsprechenden Wohnort melden. Quartalsweise werden Steuervorauszahlungen fällig. Vorsorgelösungen in der Schweiz, die
steuerliche Vorteile in Deutschland bringen, sind ratsam.



Wachstumsbranchen
und Arbeitsmarkt



Zu
den Schweizer Wachstumsbranchen zählen nach Angaben von Germany Trade and
Invest folgende Bereiche:




  • Bauwirtschaft

  • Umwelttechnik

  • Uhrenindustrie

  • Kfz-Branche

  • chemische Industrie

  • Informations- und
    Kommunikationstechnik

  • Medizintechnik



Fachkräfte,
Ingenieure/innen und Techniker/innen werden intensiv gesucht. Besonders attraktiv
sind zudem Berufe wie Zimmerer, Maurer, Maler, Gesundheits- und Krankenpfleger,
Elektrofacharbeiter, Klempner, Anlagenmechaniker, R
Restaurantfachleute, Köche und Barkeeper. Leicht rückgängig ist die Nachfrage der Branchen Dienstleistungen im Bereich
Sport, Erholung und Unterhaltung sowie Land- und Forstwirtschaft. Auf der
Internetseite der Bundesagentur für Arbeit wurde im Bereich 
Zentrale Auslands- und
Fachvermittlung (ZAV)
 der Arbeitsmarkttrend erläutert. Zahlen
des Jahres 2012 machen deutlich, dass die Arbeitsmarktsituation der Schweiz
allgemein gut ist. Die
Arbeitslosenquote
lag in diesem Zeitraum bei 3,1 Prozent und im Vergleich zur durchschnittlichen
Arbeitslosenquote der EU-Länder damit deutlich geringer. Allerdings sind die
regionalen Unterschiede nicht zu unterschätzen, wie die ZAV erläutert: „Der
schweizerische Arbeitsmarkt unterscheidet sich regional stark: So betrug im
Januar 2012 die Arbeitslosenquote in der französischen und italienischen
Schweiz 5,1 Prozent, in der deutschsprachigen Region dagegen nur 2,8 Prozent.“



Das
Einkommen



Es
ist zwar bekannt, dass das Lohnniveau in der Schweiz höher liegt, als das von
Deutschland, doch genaue Vorstellungen zum Einkommen haben nur wenige. Die
nachfolgende Tabelle enthält einige Beispiele und soll verdeutlichen, welcher
Bruttolohn realistisch ist. Die Zahlen wurden dem Onlineportal grenzgaenger-service.net entnommen:



































Branche



Bruttolohn
monatlich - Männer



Bruttolohn
monatlich - Frauen



Baugewerbe



ca. 5.400 – 6.600 CHF



ca. 4.600 – 5.700 CHF



Detailhandel



ca. 4.200 – 6.700 CHF



ca. 4.000 – 5.300 CHF



Gastgewerbe



ca. 3.780 – 4.850 CHF



ca. 3.900 – 4.700 CHF



Gesundheits- und Sozialwesen



ca. 4.700 – 8.100 CHF



ca. 4.700 – 6.600 CHF



Chemische Industrie



ca. 6.600 – 10.200 CHF



ca. 5.500 – 9.000 CHF




 





Zurück

Top Schweizer Unternehmen

Restaurant Nassacker (Nähe ... Rest. 

Zürich Umland / Schlieren
 

Sessanta Davos ... Cafe 

Davos / Davos Platz
 

Chäserstatt, ... Berg. 

übriges Wallis / Ernen
 

Restaurant Adler ... Rest. 

St. Gallen / Eschenbach SG
 

Residenz Vivo (Nähe Bern ... Rest. 

übrige Region Bern / Köniz
 

Restaurant Hotel Ziegelhüsi ... Hotel 

übrige Region Bern / Stettlen
 

Restaurant Torkel ... Gour. 16PGM 

*Fürstentum Liechtenstein / VADUZ
 
Regionen Unternehmen Ketten PersonaldienstleisterJobs Region AdelbodenJobs Region DavosJobs Region Lenk / SimmentalJobs Region SörenbergJobs Region Klosters / PrättigauJobs Region LenzerheideJobs Kette Wengen Classic HotelsJobs Kette Urban Food ConceptsJobs Kette Swiss Historic HotelsJobs Kette Kongress DavosJobs Kette Art Furrer HotelsJobs Kette Seiler Hotels ZermattJobs Personalagentur Domino Gastro AG  (ganze Schweiz)Jobs Personalagentur gastro S Howald GmbHJobs Personalagentur teamwork one SalzburgJobs Personalagentur Incontro AGJobs Personalagentur Frama Job Gastronomie / Hotellerie (bei Bern)Jobs Personalagentur ClickjobJobs Unternehmen Grand Resort Bad Ragaz AGJobs Unternehmen Thessoni classic & home Zürich ****Jobs Unternehmen Thai House Jobs Unternehmen Hotel Alex **** ZermattJobs Unternehmen VIKING RIVER CRUISES AGJobs Unternehmen Hotel Castell Zuoz ****S

Stellenmarkt Newsletter

Wöchentliche Email-Info über die neusten Betriebe / Unternehmen (Neuvorstellungen bei Hoteljob-Schweiz) und top aktuelle Stellenangebote.

  

Gastroanzeiger



Neuste Ausgabe: Mai 2016 

In Kooperation mit unserem Printmedienpartner Gastro-Anzeiger.ch (Auflage 20.800)

 

Hotel / Gastro Jobs + Immobilien, Kleinanzeigen, sowie 50 Jobanzeigen von jobs-gastro.ch und Stellenangebote Gastro Anzeiger


Gärtnerei

Hotel Careers International

Hoteljob-Karriere im Ausland?

Jobs-Hotel bietet Ihnen auch internationale Hoteljobs und Hotellerie-jobs weltweit.
Unsere Hoteljobs international :

Hoteljob-Deutschland
Hoteljob-Österreich
Hoteljob-England

Bannerwerbung

Unsere regionalen Seiten - kommen Sie schneller zum Ziel !

*Fürstentum Liechtenstein  •  *Südtirol / Tirol / Gardasee  •  *Samnaun  •  Graubünden  •  Bern  •  Wallis  •  Zürich  •  Luzern  •  Basel  •  St.Gallen  •  Glarnerland  •  Zug  •  Schwyz  •  Solothurn  •  Aargau  •  Thurgau  •  Uri  •  Schaffhausen  •  Obwalden  •  Nidwalden  •  Tessin  •  Fribourg  •  Genf  •  Appenzell